Schutzsuren

>>> zum Angebot

Allahs Gesandter (saw) hat gesagt:

„Lies >Qull hu-wa llahu ahad> und die beiden letzten Suren des Qurans abends und morgens, drei mal. Das genügt dir in allem."

Aischah (r.a.), die Frau vom Propheten (saw) berichtete:

"Wann immer der Prophet schlafen ging, rezitierte er Sure Al-Ikhlas (112), Sure Al-Falaq (113) und Sure An-Nas (114) und dann pustete er in seine Handflächen und strich sich damit über sein Gesicht und jene Teile seines Körpers, die seine Hände erreichen konnten. Und als er krank war, bat er mich, es für ihn zu tun."

Sure 112 - AL-IKHLAS - Die Einheit

سُوۡرَةُ الإخلاص
بِسۡمِ ٱللهِ ٱلرَّحۡمَـٰنِ ٱلرَّحِيمِ

قُلۡ هُوَ ٱللَّهُ أَحَدٌ (١
ٱللَّهُ ٱلصَّمَدُ ( ٢
لَمۡ يَلِدۡ وَلَمۡ يُولَدۡ ( ٣
وَلَمۡ يَكُن لَّهُ ۥ ڪُفُوًا أَحَدٌ ( ٤

Bismi llahi-r-rahmani-r-rahim.

Qull hu-wa llahu ahad (1)
Allahu-s-samad (2)
lam yalid, wa-lam yulad (3)
wa-lam yakul-lahu kuffu-wan ahad. (4)

Im Namen Gottes, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Sprich: Gott ist der Alleinige, (1)
Einzige und Ewige. (2)
Er zeugt nicht und ist nicht gezeugt. (3)
Und kein Wesen ist Ihm gleich. (4)

Sure 113 - AL-FALAQ - Das Frühlicht

سُوۡرَةُ الفَلَق
بِسۡمِ ٱللهِ ٱلرَّحۡمَـٰنِ ٱلرَّحِيمِ

قُلۡ أَعُوذُ بِرَبِّ ٱلۡفَلَقِ ( ١
مِن شَرِّ مَا خَلَقَ ( ٢
وَمِن شَرِّ غَاسِقٍ إِذَا وَقَبَ ( ٣
وَمِن شَرِّ ٱلنَّفَّـٰثَـٰتِ فِى ٱلۡعُقَدِ ( ٤ )
وَمِن شَرِّ حَاسِدٍ إِذَا حَسَدَ ( ٥ )

Bismi llahi-r-rahmani-r-rahim.

Qul a'udu bi-rabbi-l-falaq (1)
Min sharri ma halaq (2)
wa-min sharri ghasiqin idha waqab (3)
wa-min sharri-n-naffathati fil-'uqad (4)
wa-min sharri hasidin idha hasad. (5)

Im Namen Gottes, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Sprich: "Ich nehme meine Zuflucht beim Herrn des Frühlichts (1)
vor dem Übel dessen, was Er erschaffen hat (2),
und vor dem Übel der Dunkelheit, wenn sie hereinbricht (3),
und vor dem Übel der Knotenanbläserinnen (4),
und vor dem Übel eines (jeden) Neiders, wenn er neidet (5).

Sure 114 - AN-NAS - Die Menschen

سُوۡرَةُ النَّاس
بِسۡمِ ٱللهِ ٱلرَّحۡمَـٰنِ ٱلرَّحِيمِ


قُلۡ أَعُوذُ بِرَبِّ ٱلنَّاسِ ( ١
مَلِكِ ٱلنَّاسِ ( ٢
إِلَـٰهِ ٱلنَّاسِ ( ٣
مِن شَرِّ ٱلۡوَسۡوَاسِ ٱلۡخَنَّاسِ ( ٤
ٱلَّذِى يُوَسۡوِسُ فِى صُدُورِ ٱلنَّاسِ ( ٥
مِنَ ٱلۡجِنَّةِ وَٱلنَّاسِ ( ٦

Bismi llahi-r-rahmani-r-rahim

Qull a'udhu bi-rabbi-n-nas (1)
Maliki-n-nas (2)
Ilahi-n-nas (3)
min sarri-l-waswasi-l-hanas (4)
alladhi yu-waswisu fi suduri-n-nas (5)
mina-l-ginnati wan-nas. (6)

Im Namen Gottes, des Allerbarmers, des Barmherzigen

Sprich: "Ich nehme meine Zuflucht beim Herrn der Menschen (1)
dem König der Menschen (2)
dem Gott der Menschen (3)
vor dem Übel des Einflüsterers, der entweicht und wiederkehrt (4)
der den Menschen in die Brust einflüstert (5),
(sei dieser) von den Ginn oder den Menschen." (6).